Training
Potentialentfaltung von Pferd und Reiter

Für Turnier- und Freizeitreiter,
Westerneinsteiger und Dressurreiter bis zur Klasse S sowie
Reiter mit und ohne Handicap:
Wie Du und Dein Pferd durch Bewusstsein, gesundes Training und Kommunikation zu einer Einheit werdet

Du stehst noch hier…

Du und Dein Pferd, ihr seid noch keine harmonische Einheit. Du kommst nicht so recht weiter und weißt nicht an welcher Stelle du ansetzen sollst. Dein Kopf ist voller Fragen und Du möchtest professionelle Hilfe.

PicsArt_1442998840124

… hier willst du hin!

Ihr beide werdet zu einer Einheit. Du trainierst Dein Pferd ganzheitlich und bewusst und kommunizierst gezielt mit ihm.
Dein Pferd liebt es mit Dir zusammen zu sein.
Ihr lernt täglich voneinander und genießt Eure gemeinsame Zeit.

Integrales Training ist für Dich das Richtige,
wenn …

Du Dein Pferd verstehen und einen Dialog mit ihm führen möchtest.

Du daran interessiert bist selbstständig Lösungsansätze zu entwickeln ohne ständig einen Trainer zu brauchen.

Du Deine Leidenschaft mit Deinem Pferd leben möchtest.

Du dazu bereit bist, Dich selbst zu reflektieren und neue Blickwinkel einzunehmen.

Du Dankbarkeit spüren möchtest für das, was Du durch Dein Pferd lernen darfst.

Du eine vertrauensvolle Führungskraft für Dein Pferd sein möchtest.

Du ein ganzheitliches, kreatives und abwechslungsreiches – auf Mensch und Pferd bezogenes – Training suchst.

Du lernen möchtest, in welchem Rahmen Dein Pferd gerne und am Besten lernt.

Du Dich mit der Anatomie des Pferdes auseinandersetzen willst.

Du Dir bewusst über Deine Wirkung auf Dein Pferd sein möchtest.

Der große Unterschied

Du darfst Dich auf ein ganzheitliches Training freuen, welches Anatomie, Kommunikation und Bewusstsein als Ausbildungsgrundlage betrachtet. Es fokussiert nicht nur das Pferd sondern richtet seinen Blick auf die Einheit von Mensch und Tier. In diesem Prozess schafft das Bewusstsein des Reiters den Rahmen für ein gemeinsames Miteinander.

Du wirst lernen ein Gefühl für Dein Pferd zu entwickeln und aus dem Moment heraus zu handeln, ohne an starren Konzepten festzuhalten. So kommst Du zu einer Verbindung mit Deinem Pferd, die sich eher mit Intuition als durch anstrengendes Denken beschreiben lässt.

Integrales Training kann für Dich zum feinen Unterschied mit großen Auswirkungen werden – ganz gleich ob als Reiter mit oder ohne Handicap!

_DSC1290
_DSC1610
DSC_5635

Referenzen

  • Erfolge in der Dressur bis zur Klasse S**
  • Trainingseinheiten u.a. bei Helen Langehanenberg (Dressur) und Susanne Lohas (Freiheitsdressur)
  • Erfahrungen in der Jungpferdeausbildung
  • Seit 2018 Ausbilderin im Pferdesport für Menschen mit Handicap
  • Seit 2005 Erfahrung in der Heilpädagogischen Förderung mit dem Pferd (Therapeutisches Reiten)
  • Praktische Einblicke in den Westernsport
  • Bodenarbeitskenntnisse
  • Kenntnisse zum Lernen und zur Kommunikation der Pferde
  • Einblicke in Sattelanproben
  • Kurs „Funktionelle Anatomie“ bei Gesa Meyer-Bidmon
  • Kurs „Die Anatomie des Pferdes bestimmt seinen Ausbildungsweg“ bei Gerd Heuschmann
  • Pferdegestützter Coach mit Zertifizierung durch HorseSense

Kundenmeinungen

Interessiert?

Dann wähle ganz individuell Dein passendes Angebot.
Du kannst von Tag zu Tag neu entscheiden, welche Variante Du wählen möchtest.
Dein Investment, Deine Auswahl.

Unterricht


Anfangs ist es sinnvoll, Dein Pferd nicht allein vorzubereiten und eine längere Zeitspanne zu wählen – allerdings immer mit dem Ziel, dass ihr bald nach ein paar Minuten Aufwärmphase an allem arbeiten könnt, was ihr wollt.


Meine Preise richten sich nach der Zeitspanne, die ich bei Dir verbringe. Darüber hinaus kann ich meine Termine gezielter koordinieren.

Reiten


Wenn Du möchtest, dass ich Euch auch vom Pferderücken aus unterstützte, kommen jeweils 5 Eure zu den Angeboten hinzu – denn hier kannst Du eine noch intensivere Trainingswirkung erwarten.


Bei meinen Berittangeboten lege ich viel Wert auf gemeinsame Weiterentwicklung, damit Erfolge nachhaltig bleiben.

Passion Connects-01